Teller und Skulpturen aus Joghurtbecher – Oder das Gedächtnis von Polystyrol

In unserem Brockhaus Experimente-Buch haben wir ein Experiment zum Thema Kunststoff gefunden.

Dabei wird beschrieben, wie aus dem Stoff Polystyrol Joghurtbecher und andere Plastik-Verpackungen hergestellt werden. Der Kunststoff wird dabei erhitzt und dadurch formbar. Sobald er wieder abkühlt, härtet er wieder aus und bleibt stabil.

Interessant ist, dass dieser Vorgang umkehrbar ist, also Joghurtbecher wieder in ihre ursprüngliche Form zurückkehren.

Das wollten wir sehen! Also zuerst mal ein paar alte Joghurtbecher besorgt, wiederum ist das abgebildete Kind dafür nicht unbedingt nötig, stört aber auch nicht sehr:

IMG_20130325_185148IMG_20130325_185414IMG_20130325_185437

Dann den Ofen angeworfen, auf 120°, rein mit den Bechern und etwas warten. Seht selbst, was dabei herauskommt:

Diese unscheinbaren weißen Dinger werden also wieder richtig flach, anscheinend haben sie also so ein Art Gedächtnis und merken sich, wie sie früher mal ausgeschaut haben.

Ich kann mich auch noch erinnern, wie ich früher mal ausgeschaut habe, aber mit Hitze alleine kommt der Baby-Körper bei mir nicht zurück.

Zwei der Becher hatten auch schon etwas Gedächtnislücken und haben nicht ganz zu ihrer ursprünglichen Form zurückgefunden, naja, eventuell müssen wir mit denen noch ein bisschen üben!

IMG_20130325_190425

Bitte dieses Experiment nur mit leeren Bechern versuchen, volle könnten sich als nur bedingt tauglich erweisen oder zumindest etwas mehr Arbeit am Ende verursachen…

Advertisements

4 Gedanken zu „Teller und Skulpturen aus Joghurtbecher – Oder das Gedächtnis von Polystyrol

  1. Was auch interessant ist – wenn man diese Becherreste im Rohr lässt und die Pyrolyse drüberlässt bleibt nur Asche übrig … also vermute ich mal … wird das nun im nächsten Experiment ausprobiert? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s